Peacock Bass ( Tucunaré ) fishing at Tres Marias Lake MG

Ab 165 Euro pro Person / Tag . Wir haben noch freie Plaetze . Buchungen nehmen wir gerne unter unserer E-Mailadresse fishingtravel.brasil@gmail.com entgegen.

Your Tres Marias Peacock Team :
Nego, Rodrigo, Marcello

Genias Reisebericht Februar 2016

Genia mit Ihrem gelben Peacock. Ein kräftiges Petri Heil Dir Genia, und bis bald ...

Hallo ihr Lieben!

Nun bin ich zu Hause und stehe noch völlig neben mir. Ich will Sonne, es war sooooooooooooooo schön: 


Nachdem ich eine Nacht in Bello Horizonte verbracht habe, gings weiter nach Tres Marias. eine Autofahrt von etwas 4 Stunden. Im Hotel Nautico angekommen und sich frisch gemacht, gings auf Entdeckungstour. Alles soooooooo neu und aufregend, cool .
Am abend besuchten uns die Guides . Ein nettes gespräch und abtasten  wie sind sie ? ? ? sympathisch ? Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa Vater und Sohn sehr zuverläßig und erhlich. Kein Scherz von mir .Das ist das, worauf ich persönlich viel Wert lege.


Ich hatte sehr viel Spaß mit den Beiden, lustige Angler 
Der erste Tag begann für uns mit Regen aber den haben wir abgewartet und los gings. Viele haben wie fangen können, auch wenn es zwischendurch mal wie aus Eimern geregnet hat . Angler sind einzigartig .


Die nächsten Tage schien nur die Sonne. Alter Gefalter, und wie, Hammer. Gefühlte Grad für mich 50, aber schön .


Wir hatten wunderbare Fische fangen können , sehr viel Spaß gehabt und wenn es mal nicht so ging, weil es zu warm gewesen ist, haben wir Picknik gemacht. Den gefangenen Fisch gleich auf den Grill. Sogar Filet haben wir gegrillt:),danach ausruhen war angesagt.

Es war so schön, daß ich mich bei Rodrigo Vieira und seinem Vater für die Angeltour und Guiding vom Herzen bedanken möchte. Danke auch für Eure Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft  das habt ihr Euch verdient. 


Ohne Marcello wäre das alles nicht möglich gewesen. Großen Dank , daß er alles so pervekt organisiert hat. DANKE .

 
Etwas habe ich aber vergessen zu schreiben, der Wobbler oder andere Köder( ich hatte den Blub blub blub Popper  gehabt, was haben wir immer darüber gelacht . Es laufen am besten Köder an der oberfläche, wenn sie kommen, dann siehst du sie, und es macht nur bummmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm hammer
Jetzt erfreut Euch an den Fotos


Eure Sunshine 

Mein Peacock-Traum wurde dank Brasil Fishingtravel wahr

Der 1. Wurf mit der Baitcast. (Ein komisches Gefühl, da ich bis anhin immer mit der Stationärrolle geangelt habe) .

Der Oberflächenköder, der mir Marcello empfohlen, und montiert hat fliegt durch die Luft. Er landet.

Päääääääääääääääääääääng. DER Biss. Ich stehe auf dem Boot,halte meine Angelrute in der Hand und schaue Marcello und unseren Bootsführer und guten Freund Rodrigo an. Was ist da eben gerade passiert ? Mein Köder hatte noch gar nicht recht auf dem Wasser aufgesetzt, und schon stürzte sich ein Peacock Bass auf meinen Köder .

Die beiden erklären mir, dass ich mich , wie beim Hechtangeln, den Köder nie aus den Augen lassen darf, und die Angelrute immer fest in der Hand halten soll. 

Der nächste Wurf. Der Köder landet. Eine Umdrehung, zwei Umdrehungen, dann sehe ich hinter meinem orang-weissen Köder eine Bugwelle. Päääääääääääääääng. Dies Mal hängt er dran. Ein unheimlich harter Biss, und ein super Drill folgen. 

So langsam habe ich den Dreh mit der Bait Cast drauf. Wir können meinen 1. Peacock Bass landen . Es ist ein gelber. Rodrigo und Marcello gratulieren mir zum Fang. Ich sehe es ihnen an, es macht ihnen sehr viel Freude, wenn Ihre Gäste/Freunde Petri Heil haben .

Der kleine , so um die 2 Kilos wird schonend vom Haken befreit, und dan sorgfälltig wieder ins Wasser zurück gesetzt. 

Ich bin ganz nervös. Beim nächsten Wurf darf er noch ein bisschen Grösser sein .....

Ich werfe unzählige Mal raus. Nichts. Rodrigo sagt mir: Gib nicht auf mein Freund. Wenn Du nicht mehr damit rechnest kommt der Biss . Ich ziehe meinen Köder bis zum Boot, und dann ist es wieder so weit . Ein U-Boot schiesst aus der Tiefe auf meinen Köder. Er springt damit ca. 60 cm aus dem Wasser . Ich habe weiche Knie......Rodrigo und Marcello schätzen ihn auf gut 6 Kilo........

Das Riesen Teil fällt zurück ins Wasser , und verschwindet wieder in der Tiefe des See' s ....

Leute,,,,,,,,,,,,,, das müsst Ihr auch erleben. Das ist Hammergeil, einfach unglaublich.....

Ich muss mich eine Weile hinsetzen. Genüsslich trinke ich ein Mineralwasser und versuche mich runter zu coolen ......

Bis zum Mittagessen fangen wir noch so ca. 8 Peacocks . Alle eher klein, im Gegensatz zum U-Boot .

Der Nachmittag :

Eine neue Stelle, neues Glück. 

Der gleiche Köder. Wurf, pääääääääng, und ein Drill, der mir bis anhin noch kein anderer Fisch gegeben hat. Ein blauer Peacock hat sich meinen Köder beim Aufprall geschnappt ....

. Weder er, noch ich wollen klein beigeben. Wir kämpfen beide bis zum Anschschlag. Nach einer Gefühlten Ewigkeit lassen beim Peacock die Kräfte nach. Er wird ruhiger. Noch ein paar spektakuläre Fluchten, und er ist zur Landung bereit .

Mit zittrigen Händen halte ich einen ca. 5 Kilo schweren, blauen Peacock in meinen Händen ....Waaaaaaaaaaaaaaauuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu ertönt es über den See ........

Nach dem Fototermin lasse ich den majestätischen Fisch wieder in sein Element gleiten. Ich halte ihn noch kurz an der Schwanzflosse , dann schwimmt er weg .

DAS , liebe Angler-Freundinnen, Anglerfreunde war DAS absolut geilste Anglererlebnis meines bisherigen Anglerlebens. 

Das ist 7 Sterne - Angeln mit dem Tucuna fishingt Team.

 Von der Reise vom Flughafen Confins in Belo Horizonte, über das Hotel Nautico, dem Hammer Churasco im nahen Restauant, das Guiding , das Morgenessen im Hotel Nautico.......Alles von Marcello Borer bis ins detail perfekt geplant und organisiert ...

Leider hatte ich nur einen Tag Zeit, um zu angeln. Doch ich komme bald wieder. Und dann mindestens für 6 Tage....... 

Wenn es Euer Angel-Urlaub dieses Jahr zulässt, dann geht nach Brasilien zum Tucunare Angeln. Bucht Euern indiviuellen Tripp nach Tres Marias mit Brasil Fishingtravel. DER Reiseveranstalter Euers Vertrauens in Brasilien .....

Vielen lieben Dank an Nego, Rodrigo und Marcello , sowie an das ganze Nautico Team. Ihr habt mir MEINEN ältesten Angelwunsch ( Einen Peacock Bass fangen zu dürfen ) erfüllt .

Das nächste Mal gehe ich mit dem Team an den Amazonas angeln ..... Dort warten riesen Peacocks, Rotflossenantennenwelse, Riesen Welse, Piranhas, Aruana, und viele andere Flussmonster auf mich, und natürlich auf Euch....

Nicht vergessen: bald buchen. Die haben noch wenige Plätze für diese Saison frei ....

Tight Line Euch allen 

Ich freue mich hier bald Deinen Bericht lesen zu dürfen ...

Euer Ricci...


Visite also our Facebooksite Brasil Fishingtravel .
And our E-Mail . : fishingtravel.brasil@gmail.com

Come, and catch YOUR Lake and River-Monster , here in Brasil

Welcome to Brasil .

When Will You catch YOUR giant Lake and River-Monster ?

E-Mail : fishingtravel.brasil@gmail.com

 

When YOU will catch YOUR Lake and River - Monster ?